Dauer- und Kurzzeitpflege für alle Pflegestufen

Allgemeine Leistungsbeschreibung des Heimes

Unser Leitbild und Pflegekonzept sind Maßnahmen der Qualitätssicherung und Qualitätsentwicklung.

Wir bieten hohe Pflegequalität durch ausgebildetes examiniertes Pflegepersonal und gut geschulte Pflegehilfskräfte an. Eine 24-Stunden-Betreuung im 3-Schichtsystem ist immer gewährleistet. Es wird von Montag bis Freitag ein Beschäftigungsprogramm wie z.B. Singen, Basteln, Hausfrauennachmittag, Ausflüge sowie der Besuch von Veranstaltungen angeboten. Für pflegebedürftige Bewohner mit erheblichem allgemeinen Betreuungsbedarf werden zusätzliche Betreuungsleistungen nach § 87b SGB XI angeboten.

Unser gemütliche familiäres Seniorenpflegeheim verfügt über 30 Heimplätze für Kurzzeit- und Langzeitpflege für Heimbewohner in der Pflegestufe 0-3.

Die Einzel- und Doppelzimmer sind überwiegend mit Toilette sowie teilweise Nasszellen ausgestattet. Zum festen Mobiliar zählen ein pflegegerechtes Bett und Nachttisch, Tisch, Stühle und ein Schrank mit Wertfach.

Damit sich jeder Bewohner in seinem Zimmer besonders wohl fühlt, ist es für uns selbstverständlich, dass er Kleinmöbel oder Bilder von zu Hause mitbringen kann.

Außerdem verfügt jedes Zimmer über Telefon-, Radio- und Fernsehanschluss und ein leistungsfähiges Notrufsystem.

In unseren Gemeinschaftsräumen, die wir wohnlich gestaltet haben, können sich unsere Heimbewohner mit Angehörigen und Besuchern aufhalten.

Die freundlichen Flure unterstützen nicht nur die Aktivierung unserer Bewohner, sondern laden mit kleinen Nischen zum Verweilen und zum Gespräch ein. Der große Südbalkon sowie die Terrasse ist ein beliebter Treffpunkt bei schönem Wetter.

Die seelsorgerische Betreuung erfolgt kontinuierlich über die Gemeindepfarreier und beinhaltet katholischen sowie evangelischen Gottesdienst mit Abendmahl, auf Wunsch Krankensalbung etc.

Damit wir eine individuelle Begleitung unheilbar erkrankter und sterbender Menschen in Würde ermöglichen können, haben wir uns der Hospiz-Initiative Odenwald Erbach angeschlossen.

Kurzzeitpflege im Seniorenpflegeheim >>Haus Wildpark<<


Was ist überhaupt Kurzzeitpflege?

Kurzzeitpflege ist eine vorübergehende vollstätionäre Unterbringung einer pflegebedürftigen Person.

Dieser Anspruch kann geltend gemacht werden, wenn die häusliche Pflege zeitweise nicht oder nicht im vollem Umfang im häuslichem Bereich erbracht werden kann, das heißt:

  • - im Anschluss an einen Krankenhaus – Aufenthalt, wenn der Pflegebedürftige sich noch nicht auf die Situation eingestellt hat, oder zu Hause Umbaumaßnahmen durch die veränderte Situation anstehen.
  • - wenn die Pflegeperson plötzlich ausfällt und keine Ersatzpflege organisiert werden kann.
  • - wenn sich die Pflegebedürftigkeit kurzfristig verschlimmert hat.

⇒ Kurzzeitpflege ist ein Angebot, dass Angehörige in Krisensituationen entlasten soll.


Kosten und Inanspruchnahme der Kurzzeitpflege

Die Pflegekasse übernimmt je nach Pflegestufe die Kosten für pflegebedingten Aufwendungen:

  • - für 4 Wochen jedoch maximal 28 Tage pro Kalenderjahr Dieser Zeitraum muss nicht zusammenhängend beantragt werden, sondern kann auch Tageweise in Anspruch genommen werden.
  • - Die Aufwendungen der Pflegekasse dürfen den Gesamtbetrag von 1.612,00 € pro Kalenderjahr nicht überschreiten.


Ihr Eigenanteil im Seniorenpflegeheim >>Haus Wildpark<<

Unterkunft10,22 €
Verpflegung  6,80 €
Investitionskosten15,28 €
Eigenanteil 32,30 € /pro Tag in den Pflegestufen I - III

⇒ Zusätzlich kann der Leistungsbetrag für Verhinderungspflege eingesetzt und somit die Zeit auf bis zu 8 Wochen verlängert und der Gesamtbetrag verdoppelt werden, maximal bis zu 3.224,00 €uro jährlich.

Heimleiterin Christa Nollert mit Sekretärin Patricia Nollert-Plisko
im Büro des Seniorenpflegeheimes "Haus Wildpark-Erbach"